Schülerlabor

Julius-Wagner-Schülerlabor

Das Julius-Wagner-Schülerlabor am Institut für Didaktik der Chemie wurde am 30. September 2016 offiziell eröffnet. Julius Wagner (1857-1924) war der erste Professor für Chemiedidaktik an einer deutschen Universität und zwar ab 1901 an der Universität Leipzig.

Es handelt sich beim Julius-Wagner-Schülerlabor um ein Lehr-Lern-Labor. Das heißt, dass es einerseits der praktischen Ausbildung von Lehramtsstudierenden des Faches Chemie dient, die so in intensiven Kontakt mit Schülerinnen und Schülern kommen, und andererseits als außerschulischer Lernort für Schülerinnen und Schüler aus Gymnasien, Mittelschulen und perspektivisch auch Grundschulen und Förderschulen.

Mehr auf den Webseiten des Schülerlabors.

letzte Änderung: 14.02.2017

Kontakt

Julius-Wagner-Schülerlabor
Universität Leipzig
Institut für Didaktik der Chemie
Prof. Dr. Rebekka Heimann
Johannisallee 29
04103 Leipzig

Telefon: 0341 / 9736339
Telefax: 0341 / 9736397
E-Mail